Donnerstag, 18. Januar 2018

50 Jahre - füreinander - miteinander

Ich bin immer wieder begeistert, wenn Paare schon 50 Jahre und mehr gemeinsam durch's Leben gehen. Eine "Goldene Hochzeit" war mal wieder Anlass für die heutige Karte, die ich mit viel Weiß und nur kleinen Goldakzenten gewerkelt habe..............


Ich hoffe, die Karte fand Gefallen beim Jubelpaar. 

Hier auf dem Blog geht es immer noch seeehr ruhig zu, aber irgendwie komme ich nach der Weihnachtspause nicht so richtig in Tritt. Ständig steht irgend etwas an, das mich vom Basteltisch fernhält. Ideen sind viele im Kopf und beim Teamtreffen am letzten Wochenende kamen noch ein paar schöne Projektideen dazu. Jetzt braucht es nur noch Zeit und Muse für die Umsetzung. Morgen verlangt noch eine Geburtstagsfeier Ideen für Essen und Deko, aber ab Montag sollte es endlich wieder regelmäßig kreativ hier weiter gehen. Jetzt geht es erst einmal ab in die Küche...............

Kreative Grüße

Birgit

Samstag, 13. Januar 2018

Hallo Einhorn!

Während ich beim Teamtreffen bin, zeige ich Euch noch ein paar Goodies, die es bei einigen Katalogen als Zugabe gab. Im neuen Stempelset "Zauberhafter Tag" gibt es neben Ritter, Zauberer, Meerjungfrau und Drache auch ein etwas pummeliges Einhorn, das wohl über Weihnachten ein wenig zu oft in die Plätzchendose geschnuppert hat. Dieses musste unbedingt als Deko auf einige Schächtelchen (ebenfalls ein neues Produkt aus dem aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog) , denn ich fand kürzlich einen tollen Einhornspruch, den ich unbedingt verwenden wollte..............



Gefüllt waren die Schachteln mit Mustern des wunderschönen Designerpapiers "Gemalt mit Liebe" ............


und Muster mit den neuen Prägefoldern "Schlichte Streifen" und "Florales Duo"................


Der schöne, filigrane Schriftzug "wunderbar" ist aus einem Stanzenset, das während der "Sale a bration" für einen Bestellwert von 120 € als Gratiszugabe ausgewählt werden kann. 

Habt ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße

Birgit

Freitag, 12. Januar 2018

Einmal Sylt, bitte!

Oh je, das Jahr ist schon 12 Tage alt und hier war es seeehr ruhig. Nachdem ich zwei Wochen ein kleines Weihnachtspäuschen eingelegt hatte, ging es am Montag gleich mit viel Arbeit wieder los. Ich hoffe, Ihr habt das neue Jahr gut angefangen und freue mich auf ein kreatives Jahr 2018. Bevor ich mich morgen zum großen Teamtreffen von Kerstin Kreis aufmache, zeige ich Euch noch schnell eines der diese Woche gefertigten Werke. Gewünscht war mal wieder eine Explosionsbox. Dieses Mal sollte ein Gutschein für eine Sylt-Reise zum 60. Geburtstagverschenkt werden. Was passt da nicht besser, als eine  kleine Strandkorb-Idylle...............



Der Schachteldeckel bekam ebenfalls einen maritimen Look............


Damit hat das neue Jahr begonnen, wie das alte endete - mit einer Explosionsbox. Jetzt habe ich hoffentlich nächste Woche endlich Zeit, mal ein paar Neuheiten aus dem Frühlingskatalog zu verwenden. Denn sobald Weihnachten wieder mit den Kisten im Keller verschwunden ist, habe ich Lust auf Farbe, Blumen und Frühling.

Kreative Grüße

Birgit

Freitag, 29. Dezember 2017

Neujahrsfeuerwerk

Da ich dieses Jahr vor Weihnachten so viele Aufträge abzuarbeiten hatte, blieb keine Zeit, die benötigte Anzahl eigene Weihnachtskarten zu werkeln. Deshalb haben nicht alle, die ich gerne mit Weihnachtsgrüßen bedacht hätte, eine Karte bekommen. Heute haben sich als Ausgleich ein paar Neujahrsgrüße auf den Weg gemacht. Ob sie es noch rechtzeitig vor dem Jahreswechsel schaffen, die Empfänger zu erreichen weiß ich nicht, aber die guten Wünsche verfehlen  sicher auch am 2. oder 3. Januar ihre Wirkung nicht............


So ein Feuerwerk ist doch auch gestempelt etwas Feines und in Silber und Gold auf schwarzem Papier sieht es dazu noch richtig edel aus.

Kreative Grüße

Birgit

Donnerstag, 28. Dezember 2017

Eine Dose Glück für 2018

Ein paar Dosen, gefüllt mit allerlei Glücksbringern, habe ich heute für ein paar besondere Menschen gewerkelt. Wenn es mit dem Glück im neuen Jahr nicht klappt, an mir lag es dann nicht...........




Die Füllung besteht aus einem kleinen Schornsteinfeger, einem Glücksschweinchen, einem Mini-Glückskeks aus Papier, Glücksklee und einem Glückspilzbonbon. Den witzigen Text habe ich mir schon vor einiger Zeit abgespeichert, den Urheber kenne ich leider nicht.

Vielleicht habt Ihr ja jetzt Lust, auch noch schnell ein paar kleine Glückdosen/-boxen zu basteln. Bis Silvester ist ja noch ein wenig Zeit.

Liebe Grüße

Birgit

Mittwoch, 27. Dezember 2017

Ein besonderes Weihnachtsgeschenk.............

brauchte eine besondere Karte, was für mich wieder eine besondere Herausforderung war. Dabei galt es dieses Mal das Thema "Biathlon" umzusetzen. Nach einigem Kopfzerbrechen kam dieses Ergebnis heraus...........


Da es ein Familienausflug werden wird, entstanden davon gleich drei Exemplare...........


Jetzt hoffe ich, sie kam bei allen Beschenkten gut an. Ich bin ja auch großer Biathlon-Fan und lasse mir keinen Wettbewerb entgehen. Mir reicht es allerdings, das Geschehen ganz entspannt vom Sofa aus zu verfolgen. Da ist  es zum einen immer muckelig warm und trocken und man verpasst kaum eine Szene, die sich auf der Strecke abspielt.

In den nächsten Tagen trete ich noch ein wenig kürzer und genieße ein paar freie Tage mit der Familie, bevor es mit dem neuen Frühjahr-/Sommerkatalog und der Sale-a-bration kreativ weiter gehen wird.

Herzliche Grüße

Birgit

Dienstag, 26. Dezember 2017

Weihnachtskarten

In diesem Jahr habe ich nur wenige Weihnachtskarten geschafft und diese gingen nur an ganz ausgewählte Empfänger. Bedingt durch die vielen Auftragsarbeiten in den Wochen vor Weihnachten blieb so einiges auf der Strecke. Auch Weihnachtsplätzchen gab es in diesem Jahr nur vier Sorten, für den Rest steht das "Material" noch in der Ecke und wartet auf die Verarbeitung. Na ja, da gibt es jetzt wohl eine Weile Nuss- und Marzipankuchen. 

Von den wenigen Karten die ich auf die Reise geschickt habe, blieb nicht einmal die Zeit, alle zu fotografieren. Hier gibt es wenigstens vier Exemplare, ohne viele Worte............





Bei allen, die mich mit Weihnachtsgrüßen beglückt haben, aber vergeblich auf Post von mir gewaretet haben, bedanke ich mich auf diesem Weg ganz herzlich für die lieben Grüße. Vielleicht schaffe ich es, in den nächsten Tagen als Wiedergutmachung, noch ein paar Neujahrsgrüße auf die Reise zu schicken.

Liebe Grüße

Birgit