Dienstag, 13. März 2012

In Gedanken

Wie das Leben so spielt. Heute hatte ich als Auftragsarbeit eine Karte zur Geburt zu fertigen und ich selbst brauchte eine Trauerkarte. Diese zeige ich Euch heute, die zum freudigen Ereignis gibt es dann, wenn das Geschenk überreicht wurde.



Düstere Trauerkarten mag ich selbst nicht, deshalb ist diese überwiegend in weiß gehalten mit einigen grauen Akzenten. Der Prägefolder ist ausnahmsweise nicht von Stampin' Up! und ich fand die Pusteblume sehr schön für eine Trauerkarte. Ein paar Embosslits-Schmetterlinge in grau lockern das Gesamtbild etwas auf. Der Stempel ist aus dem Set "In Gedanken bei dir". Hier habe ich nur einen Teil des Textes mit einem Stampin' Write-Marker in grau eingefärbt und abgestempelt. Da bei meinen Karten schon immer ein schöner Text dazugehört, habe ich einen sehr schönen Trauertext aus meiner inzwischen sehr umfangreichen Sammlung ausgewählt. Da noch ein Geldschein beigelegt wird, befindet sich  an der Rückseite der Karte noch eine Tasche zum Einstecken eines kleinen gestanzten "Scallop Envelope".



So jetzt werde ich noch ein paar persönliche Zeilen in die Karte schreiben und mal nach meinen magenkranken Kindern schauen. Bleibt schön gesund und lasst Euch nicht vom aktuell kursierenden Magen-Darm-Virus infizieren!

Liebe Grüße
Birgit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen