Dienstag, 11. April 2017

Vakuum im Kopf

Eigentlich sitze ich gerade an einem Auftrag, zu dem mir leider überhaupt gar nix einfallen will. Ich schiebe Papier, Stanzen und Stempel auf dem Tisch hin und her, schneide Papier in verschiedenen Formaten zu, das kurze Zeit später vermurkst im Papierkorb landet. Es ist heute wie verhext! Um den Kopf wieder frei zu bekommen habe ich zwischendurch einfach ein Hochzeitskärtchen für den Vorrat gewerkelt...........


Ganz schlicht in Flüsterweiss, Pergamentkarton und Saharasand. Leider wird sowohl der schöne Prägefolder "Blütenregen", als auch das Thinlits-Set "Liebe zum Detail" nicht in den neuen Hauptkatalog übernommen. Auch die Handstanze "Herzblatt" verlässt das Sortiment und ist nur noch erhältlich, so lange der Vorrat reicht. 

Ich ergebe mich mal meinem Schicksal und mache einen neuen Versuch, meinen Auftrag spätestens bis morgen fertig zu stellen. "Lieber Gott, schmeiss eine kreative Idee vom Himmel, dass ich mich nicht länger quälen muss!"

In diesem Sinne..........

Kreative Grüße

Birgit

Kommentare:

  1. Liebe Birgit ich musste doch laut lachen als ich deinen Beitrag las. Ich kenne diese Situation nur zu gut. Es ist zum verzweifeln. Trotzdem du hast es richtig gemacht und hast dich abgelenkt. Übrigens die Karte ist dir vorzüglich gelungen und ich bin mir sicher der Auftrag ist auch fertig. Herzliche Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birgit, wir sollten uns "zusammenschmeißen"! Auch ich muss heute Abend einen Auftrag fertig bekommen, der mich Haare raufen lässt. Bei mir sind nun ja jetzt auch die Wege weiter zum Kunden ;-)). Eieiei, wir machen es so: ich drück' dir die Daumen und du mir. Das klappt schon! Lieben Gruß, Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Birgit, Deine Karte ist wunderschön und beim lesen Deines Beitrags musste ich sehr lachen.
    Toller Post <3
    Viele liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen