Mittwoch, 12. Dezember 2012

Heute nichts weihnachtliches

Zwischendurch gibt es auch in der Weihnachtszeit so manche Bestellung, die so gar nichts mit Weihnachten zu tun hat, z.B. ausgefallene Geburtstagskarten. Wenn sie fertig sind liebe ich sie meistens, aber bis es so weit ist, bereiten sie mir meist etwas Kopfzerbrechen....... thematische Geburtstagskarten. Kennt Ihr das Gefühl, am Arbeitstisch zu sitzen und eine große Leere im Kopf zu haben (so früher bei Matheschulaufgaben :-)). So ging es mir diese Woche mal wieder, denn gewünscht war eine Geburtstagskarte für einen Mann (schon schwierig genug) und dieser Mann liebt Tauchen und Fische. Ich hatte also schon mal die Wahl und habe mich für das Tauchen entschieden. Stempel hatte ich dafür natürlich mal wieder nicht, deshalb habe ich auf die altbewährte Methode "suche nach Ausmalbildern im Netz" zurückgegriffen und einen kleinen Taucher gefunden, der meinen Ansprüchen entsprach. Diesen habe ich mit den praktischen "Aqua Paintern" coloriert. Aber seht selbst, was daraus geworden ist.


Der Hintergrund sollte so aussehen, als ob der Taucher gerade am Abtauchen ist. Die Farbverläufe habe ich mittels Schwämmchen und Stempelfarbe in Aquamarin, Pazifikblau und Mitternachtsblau in der Wischtechnik erreicht. Ein paar Luftbläschen mit dem Stempel aus dem Set "Confetti" und der Taucher konnte seinen Tauchgang starten. Der Unterwasserszene habe ich ein Bullauge (mit Geschenkfolie hinterklebt) mit ein paar Miniklammern vorgesetzt. Sieht jetzt eigentlich ganz easy aus, die Findungsphase hat aber laaaange gedauert. Im Inneren befindet sich (wie eigentlich bei all' meinen Karten) ein passender Text ohne viel Schnick-Schnack (is' ja für einen Mann!)


Da die Karte die Maße 5" x 5" hat und ich dafür keinen passenden Umschlag hatte, habe ich den dann noch aus einem Stück Papier aus dem Zeichenblock und dem "Simply Scored"-Falzbrett passend dazu gemacht.




Zum Thema Briefumschläge mit dem Falzbrett habe ich noch einen kleinen Tipp, wie Ihr für nahezu jede Kartengröße die Papiermaße für die entsprechenden Umschläge parat habt. Ich habe vor einiger Zeit hier eine tolle Maßtabelle gefunden. So jetzt hoffe ich wie immer, dass meine Karte dem Geburtstagskind gefällt.
Morgen habe ich dann noch einen weiteren Auftrag fertig zu machen (auch nichts weihnachtliches) und ich muss noch meinen Workshop am Samstag bei der lieben Myrna vorbereiten. Das ist mein erster Workshop, bei dem ich niemanden der Gäste schon kenne und ich bin ganz gespannt, was mich erwartet. Wenn die Gäste so nett sind wie die Gastgeberin (die ich bisher auch nur aus einem kurzen Vorgespräch kenne), dann kann eigentlich nichts schief gehen. 

So, Tochter hat gerade die Bahn verpasst und Mama-Taxi ist zum Abholen gefragt, deshalb mache ich mich mal auf den Weg. Macht's mal gut, bis morgen!

Liebe Grüße

Birgit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen