Donnerstag, 20. Dezember 2012

Selbstgemachte Last Minute-Geschenke #1 + #2

Braucht Ihr auch noch ein paar unkomplizierte Kleinigkeiten für den Postboten, Friseur, Lehrer(in) oder die netten Nachbarn? Wie wär's noch schnell mit etwas Selbstgemachtem, wie z.B. Gebrannte Mandeln? Hier sind meine kreativen Vorschläge.


Gebrannte Mandeln sind schnell gemacht und genauso lecker wie auf dem Weihnachtsmarkt. Gut, die Pfanne klebt dann zwar ein bisschen, aber auch das ist kein Problem. Ich habe für meine Mandeln einfach aus Packpapier (wenn man Berge davon hat, bevorzugt Stampin' Up!-Verpackung) entsprechend große Rechtecke geschnitten, bestempelt, zu kleinen Spitztütchen zusammengeklebt, gefüllt, mit etwas doppelseitigem Klebeband verschlossen. Nur noch etwas Deko und das Rezept zum Nachmachen dran. Feddisch! Oder habt Ihr vielleicht, so wie ich, im Sommer leckeren Fruchtessig angesetzt? Der eignet sich schön verpackt ebenfalls als schnelles Geschenk. Ein kleines Fläschchen leckerer gekaufter Essig vom "Fass" geht natürlich auch.


Ich bin dann auch schon wieder weg. Heute stehen noch ein Friseurbesuch, letzte Geschenke besorgen und außerdem noch die Auslieferung der Bestellungen vom SU-Workshop am letzten Samstag an. Außerdem brauche ich dringend noch ein paar leere Fläschchen für die Last Minute-Geschenkidee # 3. Dazu aber morgen mehr.

Seid herzlich gegrüßt

Eure Birgit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen