Mittwoch, 19. Februar 2014

Matchbox......

so hießen die kleinen Autos, mit denen mein Bruder früher gespielt hat, heute nennt man im Basteljargon die schnöde Streichholzschachtel so. Klingt halt nicht ganz so simpel, wie es eigentlich ist! So eine Matchbox lässt sich ganz schnell mal mit ein paar Papierresten herstellen. Da sich diese momentan mal wieder auf meinem Arbeitstisch stapeln (wie bei jedem Bastler in schöner Regelmäßigkeit) war die Gelegenheit günstig, auch mal wieder ein Schächtelchen zu machen. Ich bin ja bekennender Fan der Farbe Apfelgrün, denn diese Farbe ist so frisch und passt so gut zum Frühling. Heute habe ich sie mit einem Rest Designerpapier in Rosé und etwas FK in Rhabarberrot kombiniert.........


Sowohl die Box als auch die Schleife habe ich mit meinem momentan absoluten Lieblingswerkzeug, dem "Envelope Punch Board" gemacht. Der Stempel ist aus dem Set "Wimpeleien" und ich habe ihn, um die Zweifarbigkeit hinzubekommen, mit den "Stampin' Write Markern" eingefärbt (diese Möglichkeit des Stempelfärbens ist leider immer noch nicht jedem bekannt). Die Box ist groß genug, dass darin neben einem Geldgeschenk oder etwas Süßem auch noch Platz für ein Kärtchen ist.....


Da die Box noch nicht für einen bestimmten Anlass vorgesehen ist, bleibt das Kärtchen erst einmal neutral und das kleine Set wandert in die Vorratskiste.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag!

Herzliche Grüße

Birgit

Kommentare:

  1. Tolles Set, die Farben sind klasse. Kariert und Pünkchen ja sowieso.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birgit, total schön die Box mit Kärtchen! Hasz du da vielleicht die Maße für mich? Würde mich freuen! LG Ute

    AntwortenLöschen