Dienstag, 7. Oktober 2014

Auf allen Vieren......

so hieß ein Workshop mit Heike Paulus beim CampInk. Was soll denn das sein, dachten wahrscheinlich alle, bis uns das Projekt in seiner ganzen Schönheit gezeigt wurde. Eine tolle Schatulle aus Graupappe gefertigt, mit edlen Beschlägen auf vier ebenso edlen Füßen. Letztere waren sicher ausschlaggebend für den Titel des Workshops.



Auch die Innenseite ist sauber und perfekt verkleidet.........


Mit meiner ersten Graupappe-Box bin ich voll auf zufrieden und es war gar nicht so schwer, wie ich immer dachte. Welche Schätze ich darin aufbewahren werde, weiß ich noch nicht. Gedacht war das Kistchen für die Aufbewahrung von Karten. Eigentlich wollte ich Euch ja heute das Mini-Album von Kerstin zeigen, aber ich befand mich im Cameo-Rausch. Ja, Ihr hört richtig! Nachdem Jenni die tolle Deko für's Camp  mit der Cameo geschnitten hatte und ich mir genau diese Dateien schon länger gekauft hatte, mussten diese (und noch ein paar andere) heute daran glauben. Das Maschinchen hat geschnurrt, das Messer ist heißgelaufen und ein riesiger Papierberg bedeckte so nach und nach den Fußboden.


Die tollen Häuschen vom Camp (in der Originalgröße deutlich kleiner, als die von Jenni), natürlich noch nicht fertig dekoriert, das hat noch etwas Zeit........


Schneeflocken in verschiedenen Formen............


und noch mehr Winterliches............

 
Ein Halloween-Fan bin ich wahrlich nicht, aber die tollen Schneidedateien, verführten mich dazu, auch davon etwas für die Deko der Wohnungstür zu schneiden..........


Jetzt mache ich mich mal daran, die Papiertonne zu füttern, dass das Wohnzimmer seinem Namen gerecht und wieder wohnlich wird.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend!

Liebe Grüße

Birgit

1 Kommentar:

  1. Wow, so toll. Ich muss mich auch unbedingt mal wieder mit meiner Maschine
    auseinandersetzen, ich will auch die tolle Deko haben :)
    LG Doris

    AntwortenLöschen