Sonntag, 26. Februar 2017

Kleines Kontrastprogramm

Während vielerorts die Karnevalisten die Straßen bevölkern, habe ich meinen Trauerkartenvorrat, der in der letzten Woche merklich abgebaut wurde, etwas aufgestockt. Da eine liebe Freundin für morgen eine Karte bestellt hat, habe ich die Gelegenheit genutzt und gleich ein paar mehr gewerkelt. Eines der Exemplare seht Ihr hier............


Da meine Trauerkarten ja in der Regel weit weg von düster sind, kann man sie sich ganz bestimmt auch am Faschingssonntag ohne Stimmungseinbuße anschauen und ich verabschiede mich deshalb auch mit einem kräftigen

Helau, Alaaf, Narri Narro, Ahoi oder...............

Birgit 




PS. Die restlichen Karten hebe ich mir für Aschermittwoch und die Fastenzeit auf!

1 Kommentar:

  1. Liebe Birgit

    Genau wie du, mag ich kein schwarz für Trauerkarten... und dein Arangement ist sehr schön, das Blatt gefällt mir sehr gut, also für mich perfekt!

    Liebe Grüsse Manuela

    AntwortenLöschen