Dienstag, 7. August 2012

Born to be wild

Da der Sommer heute immer noch pausiert und das Lesen auf dem Sofa weniger Spaß macht, als auf der Liege im Freien, war ich heute lieber etwas kreativ. Für die Vorratskiste entstand mal wieder eine Männerkarte mit Motorrad. Karten für den Mann sind immer etwas schwierig, da die Stempelmotive doch meist sehr "weiblich" sind. Klar, man kann auch mal für einen Mann mit Blümchen oder Schmetterlingen arbeiten, aber richig männlich ist doch irgendwie schöner.


Als Farben habe ich Vanille pur, Schwarz, Granit und Dunkelgrau gewählt. 


Mit dem schönen Einzelstempel "Motorcycle" kann man bei einer Männerkarte nicht viel falsch machen. Die "Lackteile" am Bike habe ich wieder mit "Crystal Effects" hervorgehoben, dass sie schön glänzen und mit dem Super-Falzbrett enstehen einfach ruck zuck herrliche Rosetten. Eine antike Klammer hat hier gut zum Designerpapier (nicht von SU) gepasst und ist unterlegt mit einem Kreis aus dem Set "Circle Circus". Das Tag mit dem Motorrad ist aus dem Set "Everything Eleanor" und sieht gestempelt schon ein bisschen shabby aus. Alle Ränder sind mit Anthrazitgrau gewischt. Ich habe hier das Etikett noch auf schwarzen FK geklebt und mit einem kleinen Rand ausgeschnitten. Diese Kartenform gefällt mir momentan besonders gut, da man hier die Innenseite passend zur Außenseite gestalten kann.


Man kann dann wahlweise Platz für persönliche Worte lassen oder, wie gestern bei der Herbstkarte, gleich einen passenden Text einfügen. Hier kam dann im Gegensatz zur Vorderseite das Stempelset "French Foliage" für die kleinen Akzente zum Einsatz.

Ich hoffe, die Karte gefällt Euch und regt vielleicht zu eigenen Kreationen an. Dann wünsche ich Euch frohes Schaffen!

Liebe Grüße
Birgit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen