Montag, 6. August 2012

Es herbstelt

Ich möchte nur mal kurz zwischendurch ein kleines Lebenszeichen von mir geben. Nicht dass Ihr meint ich bin ganz faul, nein, nach dem der Sommer gerade in einem kleinen Formtief ist, habe ich mich mit meiner Karte der augenblicklichen Stimmung etwas angepasst und gleichzeitig mein Lieblings-Herbstgedicht von Max Feigenwinter darin untergebracht. Da ich am Wochenende bereits die ersten Kürbisse in den Läden gesichtet habe, passen diese jetzt auch schon in die Zeit.




Das Stempelset "French Foliage" gehört bei mir zu den am meisten verwendeten Sets, weil es so vielseitig einsetzbar und eigentlich ganzjahrestauglich ist. Die Blätter kommen zwar eher im Herbst zum Einsatz aber alle anderen Stempel sind besonders für Projekte im Shabby-Look geeignet. Die beiden Kürbisse sind aus dem Set "Jack of all Trades" und für Halloween besteht sogar die Möglichkeit die passenden Gesichter aufzustempeln, auch ein Hexenhut gehört dazu. Ich habe mich aber für meine Herbstkarte auf die beiden Kürbisse beschränkt. Die Stempel habe ich dafür zunächst komplett mit dem Stempelkissen in Kürbisgelb eingefärbt und mit dem Marker in Grünbraun die Zwischenräume betont, ein paar Blätter aus dem Set "French Foliage" gestempelt, ausgeschnitten und als 3-D-Objekte aufgeklebt. Das schöne "H", das hier für Herbst steht, ist aus dem nicht mehr erhältlichen Set "Zuversicht" und kam hier zu meiner Schande glaube ich erstmals zum Einsatz. Das liegt vielleicht daran, dass eigentlich unter dem Buchstaben noch "Hoffnung" steht und ich dafür noch keine Verwendung hatte. Mit den Stampin' Write-Markern ist das aber eigentlich gar kein Problem, da man damit wunderbar jeden Stempel partiell einfärben kann. 

Ich kann es kaum abwarten, bis ich aus dem neuen Herbst-/Winterkatalog, der ab 1. September gültig sein wird, die erste Bestellung aufgeben kann. Es gibt darin wunderschöne neue Stempelchen und Stanzen für den Herbst und natürlich für Weihnachten (das wird in jedem Fall ein teurer Spaß!). Bis es soweit ist, müssen eben noch die "alten" herhalten. 

Bleibt auch weiterhin schön kreativ, bis bald!

Liebe Grüße
Birgit



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen