Montag, 11. März 2013

Ohne rechtes Licht.....

kein vernünftiges Foto. Tut mir leid, aber die Lichtverhältnisse sind heute so miserabel, dass ich mit meiner kleinen Fummel-Digi kein einigermaßen passables Foto hinkriege. Ich habe heute eigentlich eine Ostergirlande in Naturtönen mit Hasen und Eiern gewerkelt, aber die kann ich Euch erst zeigen, wenn ich mit den Fotos zufrieden bin. Deshalb gibt es nur Ostereier (die von der Beleuchtung genauso bescheiden sind), die aussehen wie die Paperballs, nur eben als Eier. Dafür habe ich sechs 10 cm lange Streifen  mit der Stanze "Gepunktetes Wellenband" gestanzt, oben und unten verklebt und eine Baumwollkordel mit Perlen durchgezogen. 



Mehr geht leider nicht! Morgen geht es noch einmal zu einer SAB-Stempelparty, auf die ich mich ganz besonders freue, denn die findet in unserem Kindergarten statt und die Damen sind schon ganz heiß darauf die tollen Stampin' Up!-Produkte endlich einmal in Natura sehen zu dürfen. Es sind alles bastelbegeisterte Damen, die jedoch bis jetzt noch nicht vom Stempelfieber infiziert sind. Das werden wir dann mal ändern! Ich bin sicher, dass der Virus ab morgen auch in unserem Kindergarten grassieren wird.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend, bei den aktuell schon wieder winterlichen Temperaturen am besten bei einer schönen Tasse Tee. Lasst es Euch gut gehen!

Liebe Grüße

Birgit



1 Kommentar:

  1. Hallo Birgit,
    auch wenn die Bilder nicht so sind wie Du gern wolltest, so kann man doch die tollen Eier gut erkennen. In der Richtung wollte ich immer schon mal ausprobieren und so geht es ja echt schnell, danke fürs zeigen.
    LG Doris

    AntwortenLöschen