Donnerstag, 10. Januar 2013

Augen auf beim Einkauf!

Eigentlich wollte ich heute in unserer Filiale der "Fundgrube" nur ein paar Biomülltüten aus Papier besorgen und bin dann mal wieder (wie so oft in dieser Art Billigläden) über eine günstige Verpackungsidee gestolpert. Kleine Plastikschälchen mit Deckel.




Es handelt sich hierbei um Fingerfood-Behälter der Kategorie "nach Gebrauch wegwerfen". Es gab auch noch verschiedene andere Tellerchen und Schälchen, aber bei diesen ratterte es in meinem Kopf. Ich bekam in diesem Moment zwar noch keine Eingebung, wusste aber, dass sich damit sicher etwas anstellen lässt und deshalb wanderten gleich mal zwei Packungen à 32 Stück in den Einkaufswagen. Bei knapp 2 Euro/Packung fiel das natürlich nicht schwer. Auf dem Nachhauseweg ratterte es dann weiter und zu Hause angekommen, hatte ich schon die erste Idee und die wollte natürlich auch sofort umgesetzt werden.



Sind die nicht total süß? Gebacken habe ich jetzt natürlich nicht auch noch gleich, aber ich musste schnell im nächsten Supermarkt eine Packung fertige Minimuffins besorgen, dass ich sie Euch in gefülltem Zustand präsentieren kann. Man braucht auch gar nicht viel Material zum Aufhübschen. Etwas Designerpapier, passendes Band, eine Geburtstagskerze (die passt genau oben in das kleine Loch am Deckelgriff) und die richtigen Stempel, z.B. aus dem SAB-Set "Gemusterte Grüße" und "Papillon Potpourri". Den Deckel habe ich, da er sehr locker aufliegt an einer Seite mit einem Glue-Dot fixiert. So kann man den Deckel auf- und auch wieder zuklappen. 

Also, "Augen auf beim Einkauf"! Ich gehe auch in Zukunft weiter sehr aufmerksam durch alle (wirklich alle) Läden, immer auf der Suche nach etwas Besonderem.

Liebe Grüße und denkt dran, "Augen auf beim Einkauf", es lohnt sich!

Eure Birgit
 




Kommentare:

  1. Hallo Birgit, wie genial ist das denn? Das sieht total edel aus! Was ist das denn für ein Laden? Fundgrube kenne ich gar nicht? Heißt der richtig so?
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ute,
      das ist eine Ladenkette ähnlich wie z.B. "TEDI" und firmiert korrekt unter "RL-Fundgrube". Ich habe diese Läden auch schon in anderen Städten gesehen. Es gibt auch eine Internetseite vielleicht gibt es da Angaben über die einzelnen Standorte (WWW.RL-FUNDGRUBE.DE, so steht's auf dem Kassenbon). Die Packung mit 32 Stck. hat 1,98 € gekostet. Viel Glück bei der Suche!
      Viele Grüße
      Birgit

      Löschen
  2. Auch ich bin begeistert über dein Schnäppchen und dein Einfallsreichtum, liebe Birgit.
    Das hast du ganz toll verwirklicht. Die Schälchen mit den Muffins finde ich super.
    Den Laden Fundgrube kenne ich auch nicht. Bei uns in der Stadt gibt es TEDI und Mäg Geiz als Kramläden, wo man ab und zu fündig wird.
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      nicht alle "Kramläden" sind scheinbar flächendeckend vertreten. Ich z.B hab' noch nie was von Mäg Geiz gehört! Aber in der Tat unter all dem Schrott den diese Läden so vertreiben kann man doch immer mal fündig werden und es lohnt sich, von Zeit zu Zeit mal reinzuschnuppern. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
      LG
      Birgit

      Löschen
  3. Das ist ja eine super Idee! So einfach und doch so genial! Gefällt mir sehr gut!
    LG Hildegard

    AntwortenLöschen