Donnerstag, 10. September 2015

Ausgelesen - Wiederverwertet - Aufgehängt

Ein in der Tat geheimnisvoller Titel, aber etwas Besseres fiel mir zu meinem heutigen Werk nicht ein. Nur so viel noch, es war in jedem Fall Fleißarbeit. Es war einmal ein historischer Roman, der ausgelesen war (mir nicht sonderlich gefiel) und im Regal vor sich hin staubte. Da fiel mir noch ein Punkt von meiner To-Do-Liste (ganz ohne Stampin' Up!) ein und so entstand 600 Buchseiten, jede Menge Heißkleber und gut fünf Stunden später, dieser zauberhafte Kranz als neuer Hingucker für unser Wohnzimmer................



Iss er nicht ein Träumchen? Ich finde ihn einfach nur wunderschön. O.k., ich geb's zu, so schnell würde ich nicht noch einen machen wollen (bevor Nachfragen kommen, als Workshop-Projekt ungeeignet), aber die investierte Zeit hat sich für dieses Ergebnis in jedem Fall gelohnt und jetzt brauche ich zur Belohnung ein kleines Kaffeepäuschen.

Schön, dass Ihr wieder vorbeigeschaut habt! Bei dieser Gelegenheit muss ich mich mal wieder für die vielen netten Kommentare bedanken. Ich freue mich immer riesig über jeden einzelnen! In der letzten Zeit habe ich meinen Blogrundgang und damit das Kommentieren Eurer tollen Werke etwas vernachlässigt und gelobe Besserung.

Herzliche Grüße

Birgit


Kommentare:

  1. Ein echter Hingucker...
    Wunderschön Birgit!
    Lieben Gruß schickt Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Wow Birgit, ist der toll!!! Die Idee trage ich schon lange mit mir rum, aber der vermutete Arbeitsaufwand hat mich bisher noch von diesem Projekt abgehalten... wenn ich das jetzt sehe, könnte ich mir es evtl. doch vorstellen ;)
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Stück liebe Birgit,
    die Arbeit hat sich definitiv gelohnt.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  4. Ist der TOLL!!!! Wahnsinnig schön, da sieht man die Arbeit!
    Ganz liebe Grüße sendet Dir
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine Arbeit aber traumhaft SCHÖN!!!!!!!! LG Iris

    AntwortenLöschen
  6. Du weißt schon das Du völlig verrückt bist?! Aber es hat sich wirklich gelohnt!

    Liebe Grüße,
    Myrna

    AntwortenLöschen