Sonntag, 13. September 2015

Weihnachtlich aufgeblüht

Ja, heute wird es doch weihnachtlich! Nachdem gestern nur noch weihnachtliche Projekte für das Basteltreffen bei der lieben Margot morgen Vormittag entstanden sind, ab heute immer mal etwas weihnachtliches zwischendurch. Begonnen habe ich mit der neuen Elementstanze "Festliche Blüte". Die fand ich zwar beim ersten Katalogblättern ganz toll, wurde aber mit ihr bislang nicht so wirklich warm. Es lag sicher daran, dass mir das dazugehörige Stempelset "Weihnachtswunder" einfach nicht zusagte und ich mir nur die Stanze bestellt hatte. Aber so ganz ungestempelt gefielen mir die Blätter dann auch nicht und ich habe für mich eine passable Lösung gefunden.............



Meine Blätter tragen jetzt statt der dicken Blattadern feine Linien, die für mich einem Weihnachtsstern einfach näher kommen. Dafür eignet sich das Stempelset "Vintage Leaves" sehr gut (damit hatte ich schon die Blätter meiner Mini-Kürbisse bestempelt. Dieses Set ist in jedem Fall vielseitiger einzusetzen und im Produktpaket mit den passenden Framelits 15% günstiger.


Das Designerpapier "Freude im Advent" passte als Deko meiner Box in Weiß, Waldmoos und Chili gut dazu. Auch die anderen Muster sind schön weihnachtlich und machen sich als Tüten besonders gut. 

Schönen Sonntag!!

Liebe Grüße

Birgit

Kommentare:

  1. Hallo Birgit, ja, die Stanze...da werd ich auch nicht warm damit... :)
    aber mir ist jetzt so beim Betrachten deiner Blüte der Gedanke an Sterne gekommen, weiß, himmelblau,
    silber, gold ... vielleicht sollte man mal so einen ausprobieren... Das wär' doch eine Herausforderung
    für dich :-)) Ich bin ja mal gespannt ;) (Ich hab die Stanze nicht)
    Ganz liebe Grüße schickt dir
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birgit,
    mir ging es mit dem Stempelset und der Stanze genauso, und bisher habe ich sie auch noch nicht bestellt. Deine Alternative mit den Vintage Leafs finde ich allerdings perfekt, so wirken die Blütenblätter viel zarter.
    Toll gelöst!
    Liebe Grüße
    Elvira

    AntwortenLöschen