Dienstag, 22. April 2014

Der Nachwuchs ist da!

Und was braucht man dafür? Natürlich eine Glückwunschkarte! Da diese (obwohl ein Mädchen) keinesfalls  in rosa sein durfte (die jungen Eltern habe eine Abneigung gegen rosa), gab es sie eben in Creme, Safrangelb und Wildleder. Eine Kombination, die auch bei einem Mädchen durchaus in Ordnung geht oder?


Das Stempelset "Kleine ganz groß" ist sooo schön für Babykarten. Auch für mich als nicht gerade der Eulenfan, eine Bereicherung im Stempelregal. Es kamen allerdings auch noch ein paar Stempel aus diversen Stempelsets von SU zum Einsatz (ich bin jetzt aber zu faul noch einmal nach unten zu gehen und sie alle zu vermerken, sorry). Kenner haben es auch gleich erkannt, jaaa, das "Envelope Punchboard" kam natürlich bei der Lasche auch wieder zum Einsatz.

Das war mein kreativer Start in diese 2. Osterferienwoche und es kommt sicher noch das ein oder andere nach in den nächsten Tagen. Die Kommunionkarten, die wir selbst bis zum Sonntag brauchen sind nämlich immer noch nicht mal angefangen. Da wird es jetzt höchste Eisenbahn!

Habt noch einen schönen Tag und lasst Euch die Sonne auf die Nase scheinen (momentan verschanzt sie sich zwar gerade wieder hinter ein paar Wolkenbergen, aber es wird schon wieder hell).

Liebe Grüße

Birgit

Kommentare:

  1. Gerade die kleinen Details machen die Karte mal wieder ganz großartig!

    Liebe Grüße, myrna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birgit,
    die Farbkombi geht auf jeden Fall in Ordnung, super schöne Karte.
    Das Stempelset muss ich mir wohl doch langsam mal zulegen.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  3. Die ist ja süß!! Ich finde gelb eh viel schöner als Nachwuchsfarbe :)
    Die Eulen sind ja so putzig - und die kleine Wimpelkette ist ja auch so süß
    Weiter so :)
    Kiki

    AntwortenLöschen