Sonntag, 17. Januar 2016

Sonntagsarbeit

Nachdem ich gestern und vorgestern nicht zum Basteln kam, sind heute gleich zwei Kärtchen vom  Basteltisch gehüpft.

Eines der wenigen Stempelsets aus dem Frühjahrskatalog, das ich bereits im Vorbestellzeitraum unbedingt haben musste (bisher zwar noch nicht verwendet) war das Set "Beautiful Ride". Hier habe ich sogar nur wegen des tollen VW-Käfers in den sauren Apfel mit den vielen englischen Texten gebissen. Da der VW-Käfer in meiner Kindheit noch das deutsche Straßenbild geprägt hat (jaaa, so alt bin ich schon), führte daran kein Weg vorbei. Heute entstand damit das erste Kärtchen, gut geeignet für einen Männergeburtstag..............


Mangels passendem aktuellen Text, habe ich hier auf ein altes, nicht mehr erhältliches Set zurückgegriffen. Kleine Wölkchen lassen sich prima mit der "Törtchenstanze" zaubern und ohne Luftballons geht es in diesem Jahr gar nicht. Besonders knuffig ist der Miniballon aus dem Stanzenset "Party". Colorieren lässt sich der Käfer immer wieder neu und anders mit dem "Aquapainter" und Stempelfarbe.

So, nun zum zweiten Kärtchen. Hier habe ich mit den Thinlits "Rosengarten" gespielt und die Rose nicht komplett ausgestanzt........


Sehr schlicht und elegant in Flüsterweiss und Minzmakrone. Auf dem Foto leider nicht sichtbar, sind die hervorgehobenen Details mit dem neuen Glitzer-Pinselstift "Wink of Stella" in klar. Die Rose schillert damit an einigen Stellen ganz dezent.

Das Hintergrundpapier bei beiden Karten ist aus dem Designerpapierblock "Meine Party". Darin enthalten sind 24 ganz zauberhafte Papierdesigns (48 Blatt je 4 in 12 doppelseitigen Designs), die sich für viele Gelegenheiten verwenden lassen. 

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend!

Herzliche Grüße

Birgit

Kommentare:

  1. Kompliment zur erfolgreichen Sonntagsarbeit liebe Birgit...
    Vor allem der Käfer ist genial, super Layout!
    Herzliche Grüße, Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Die beiden Karten sind wieder klasse geworden ... wobei mein Favorit die Käfer-Karte ist... da werden Erinnerungen wach...
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen