Samstag, 16. Februar 2013

Sie kann's.......

Das hätte ich eigentlich nicht gedacht, aber unser Töchterchen hat's wirklich drauf. Quasi im Alleingang, mit Papa als Handlanger, tapeziert sie unseren Flur und zwar so gut, dass mein Männe beschlossen hat, dass man doch eigentlich in Sachen tapezieren glatt mal eine Generation überspringen kann und er die ungeliebte Arbeit getrost der nächsten Generation überlassen kann. Den Opa wird es sicherlich freuen, dass er eine würdige Nachfolgerin gefunden hat! Hier sind mal ein paar Beweisfotos.



Da meinereiner ja völlig überflüssig war und ich wohl erst wieder zum Streichen und Saubermachen gefragt bin, konnte ich mich dran machen, eine Musterkarte für eine bestellte Geburtstagskarte, die für eine ältere Dame bestimmt ist, zu werkeln. Gewünscht war etwas Edles, vielleicht  in pastell, mit einem Aha-Effekt beim Öffnen. Puh, solche Karten bereiten mir immer Kopfzerbrechen und nach langer Suche wurde ich bei Bastelhexchen fündig. Nicht unbedingt mein Stil, aber der Kunden Wunsch ist eben Befehl. Heraus kam dieser Vorschlag......





Na ja, bis auf ein paar Kleinigkeiten, die bei der endgültigen Karte noch verbessert werden müssen, finde ich sie ganz gut gelungen. Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass die Kundin mit diesem Vorschlag einverstanden ist. Die Farbwahl kann dann noch individuell angepasst werden, denn "pastell" ist ein weitgefasster Begriff.

Verwendet habe ich hier die beiden neuen Schmetterlingsstanzen von Stampin' Up!, den "zarten Zweig", das Sizzlits "Blumentrio", die Framelits "Ovals Collections", die Bordürenstanze "Gepunktetes Wellenband" (die ich mir jetzt endlich mal gegönnt habe) und natürlich das kleine "Itty Bitty"-Blümchen mit etwas Bling. Das filigrane Blatt ist leider nicht von Stampin' Up!, hat aber gerade so schön dazugepasst. Die Farben, die immer nicht so ganz originalgetreu rüberkommen sind Mattgrün, Wasabigrün, Rosè, Zartrosa und Vanille pur.

Morgen geht's dann an eine ähnlich knifflige Kundenbestellung, für die mich heute hoffentlich noch die Muse küsst. Denn beide Karten müssen spätestens am 20. Februar geliefert werden.

Macht's mal gut und lasst Euch von dem trüben Wetter nicht die Laune verderben!

Liebe Grüße

Birgit




Kommentare:

  1. hallo!
    die karte strotzt ja nur so vor lebendigkeit!
    super!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Wow - welche Arbeit: eine Superkarte (ist das überhaupt noch eine Karte?).
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Birgit,
    ein toller Entwurf, wenn das nicht das Herz höher schlage lässt, dann weiss ich auch nicht.
    LG Doris

    AntwortenLöschen