Samstag, 25. Mai 2013

Anleitung Erdbeerkörbchen

Da inzwischen vielfach nachgefragt wurde, zeige ich Euch heute eine Schritt-für-Schritt-Anleitung des Erdbeerkörbchens, das ich als Swap für das CampInk letztes Wochenende gewerkelt hatte.


Rundherum bei jeweils 4 cm falzen......... 



Nach dem Wegschneiden der vier Ecken, sollte es so ausssehen.........


Jetzt braucht Ihr noch den oberen Streifen, der alles zusammenhält........


Wenn Ihr alles soweit fertig habt, geht es mit einem Stempelkissen nach Wahl (ich habe Savanne verwendet) weiter.....


Jetzt geht es schon ans Zusammenbauen und dafür braucht Ihr keinen Kleber, nur einen Tacker, mit nicht zu großen Klammern, am besten geeignet ist die Klammerngröße Nr. 10...........




Wenn Ihr am Ende angekommen seid geht es so weiter.......


Das fertige Körbchen sollte jetzt so aussehen.........


Für alle die jetzt auch noch wissen wollen, wie das mit der Erdbeer-Deko funktioniert.......





Das nächste Bild wollte sich irgendwie nicht drehen lassen, aber man kann trotzdem alles gut erkennen.....


Die Herzchen für die Erdbeeren kann man entweder erst mal mit dem Prägefolder "Perfect Polka Dots" durch die BigShot nudeln oder die Punkte gleich nur mit dem weißen Gelstift aufmalen. Schön sieht es aus, wenn man die Ränder der Erdbeeren noch mit weißer Stempelfarbe etwas wischt. Gleiches gilt für das Grün der Erdbeeren. Zum Schluss die Blümchen innen noch ein bisschen mit einem gelben und einem grünen Marker colorieren und alles am Körbchen befestigen. Fertig! 

Die Körbchen sehen auch gefüllt mit kleinen, echten Erdbeeren als Tischdeko sehr niedlich aus.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbasteln!

Liebe Grüße

Birgit

Kommentare:

  1. Moin,
    danke für die SUPER-Anleitung!! Ich hatte sie mir gerade "selbst ausgemessen" an Deinem Swap (von Doris: www.basteldok.blogspot.de). Ich lag mit meinen Massen ziemlich richtig, aber eine ORIGINALanleitung ist ja immer viel besser!
    Diese Körbchen sind echt der Hammer!!!
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birgit,
    auch von mir ein großes Dankeschön, ich habe die Anleitung auch gleich
    mal abgespeichert. Das Körbchen wird bestimmt demnächst öfter verwendet.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgit,
    vielen Dank für die sehr anschauliche Anleitung! Du hast wirklich klasse Ideen!
    Schönes WE, Maike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Birgit,
    vielen lieben Dank für´s Zeigen, die Anleitung ist super ;o)
    Bis bald mal wieder
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Birgit,
    danke für die tolle Anleitung. Hab sie mir auch abgespeichert und wird sich mal nachgemacht.
    Gruss Dagmar

    AntwortenLöschen
  6. Supi! Wunderschön!
    Vielen Dank für diese Anleitung!

    Lg, katrin

    AntwortenLöschen
  7. eine tolle Anleitung...DANKE dir!!!
    ist genau richtig für diese Zeit...gefüllt mit Erdbeeren...wenn sie denn mal reif sind :-)
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine hübsche Idee und so täuschend echt aussehend. Vielen Dank für die ausführliche Anleitung.

    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für die tolle Anleitung und das Körbchen sieht fantastisch aus.

    LG Irmi

    AntwortenLöschen