Sonntag, 12. Mai 2013

Leporello zur Konfirmation

Da die Konfirmation jetzt Geschichte ist, kann ich Euch das vor einiger Zeit bestellte und zwischenzeitlich wohl überreichte Leporello für einen jungen Mann zeigen. Den Schachteldeckel habt Ihr schon zu sehen bekommen, jetzt gibt es noch die einzeln gestalteten Seiten. Es mussten drei Fotos verarbeitet werden.







Der selbst gewählte Konfirmationsspruch sollte ebenfalls verarbeitet werden und lautete:







 Und hier ist das Leporello noch einmal  in seiner ganzen Pracht.


Bei pubertierenden Jungs ist das ja so eine Sache, aber ich hoffe, dass ihm das Geschenk trotzdem gefallen hat und nicht im Schrank in der hintersten Ecke verschwindet.

Ich hoffe Ihr Mütter hattet heute einen schönen Muttertag und habt Euch so richtig verwöhnen lassen. Mir ging es heute prächtig. Nach einem leckeren Mittagessen (das ich nicht selbst kochen musste!) gab es das erste Riesenstück Erdbeerboden mit Sahne, mmmh.... und jetzt lasse ich den Tag noch ganz gemütlich auf dem Sofa ausklingen. Morgen starten wir dann wieder in den Alltag, aber diese Woche mit der Aussicht auf Ferien!!! Ja, wir in Bayern dürfen vor den Sommerferien noch einmal zwei Wochen Pfingstferien genießen. Jetzt heißt es die ganze Woche den Teller immer schön leer zu essen, dass wir auch ein anständiges Ferienwetter bekommen. Außerdem freue ich mich schon riesig auf das CampInk  in Rückersbach am nächsten Wochenende mit Jenni Pauli und Kerstin Kreis (meiner Demo-Oma).

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend und schon mal einen guten Start in die neue Woche!

Liebe Grüße

Birgit

Kommentare:

  1. Hallo Birgit,
    ein wunderschönes Leporello hast Du da gezaubert.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine ganz besonders schöne Idee. Ich mag Leporellos auch sehr gerne und mir fällt gerade ein das ich schon ganz lange keines mehr gemacht habe.
    Deines gefällt mir auf jedenfall super.
    Vielleicht magst du ja auch mal in meinen Blog schauen, ich würde mich freuen.

    AntwortenLöschen