Mittwoch, 12. November 2014

Weiße Weihnachtsdeko

Dieses Jahr bin ich total auf dem Weiß-Trip. Da ich die Projekte für die Workshops neutral halten wollte und mir die Kombinationen mit Weiß dann so gut gefielen, geht es jetzt munter damit weiter. Nachdem ich heute noch einmal eine Australienkarte (die erspare ich Euch jetzt aber) gewerkelt und beschlossen habe, dass dies die letzte war (ich kann sie langsam nicht mehr sehen) musste ich noch einen kleinen Ausgleich schaffen und habe noch schnell eine Tannenbaum-Girlande in Weiß und Gold mit etwas Tüll (sieht man auf den Fotos leider nicht) aufgefädelt. Weiße Bäume vor weißer Wand sehen leider etwas langweilig aus bzw. man kann sie nicht wirklich gut erkennen und das schlechte Licht tut noch ein Übriges dazu. Also sorry, für die schlechten Fotos...........



Die Bäumchen sind teilweise geprägt, gestempelt, geinkt oder einfach nur gülden. Zwischen den Bäumchen ist jeweils ein geknotetes Stückchen Tüll mit einem kleinen weißen oder goldenen Stern. Die Girlande ergänzt meinen aktuellen Weihnachts-Schau-Tisch u.a. mit den letzten Workshopprojekten.....


Ganz herzlichen Dank möchte ich noch für all' die lieben Kommentare zu meinen gestrigen Sternen-Laternen sagen. Ich habe mich über jeden einzelnen riesig gefreut!!

Habt noch einen schönen Abend!

Liebe Grüße

Birgit

1 Kommentar:

  1. Tolle Idee liebe Birgit,
    vielleicht nutze ich auch die Bäumchen dafür.
    LG Doris

    AntwortenLöschen