Donnerstag, 17. Oktober 2013

Keilrahmen weihnachtlich

Eine herbstliche Keilrahmenidee gab es vor einiger Zeit von Jenni. Bei der Städtetour von SU konnten wir uns das Original anschauen. Die Idee hat mir so gut gefallen, dass ich sie jetzt auf weihnachtlich geliftet habe. 


Solche Keilrahmen gibt es in allen Größen für schmales Geld in den Billigläden und die lassen sich ganz schnell mit etwas Designerpapier, Cardstock und kleinen Embellis zu wunderschönen Dekoelementen machen. Da ich mir die neuen "Thinlits Formen Worte", da es diese ja nur in englisch gibt, nicht angeschafft habe, fand bei mir das Sizzix-Alphabet "Alpha Bubbles" (das ist nicht von Stampin' Up!), das genau die richtige Größe hatte, als Schriftzug Verwendung. Den tolle Einzelstempel "Christmas Star" habe ich in Espresso embossed und genauso wie die beiden kleinere Sterne mit Falzlinien versehen und leicht geknickt, so dass diese dreidimensional wurden. Ach ja, beim großen Stern habe ich nachträglich (da war das Foto schon geschossen) noch einen der ganz großen Strasssteine in die Mitte gesetzt. Ein bisschen Band und ein paar Glöckchen, fertig war diese besondere Dekoidee.

Ich hoffe die Idee gefällt Euch so gut wir mir und Ihr habt Lust es selbst einmal zu probieren. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Liebe Grüße

Birgit

Kommentare:

  1. Hallo Birgit,
    mir gefällt die Idee sehr, sieht wirklich klasse aus.
    Das werde ich auf jeden Fall mal im Hinterkopf
    behalten.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ja. Der herbstliche Keilrahmen von Jenni hatte mir auch sehr gut gefallen, hab´s aber noch nicht geschafft ihn nach zu werkeln! Grrrr!
    Deine weihnachtliche Variante gefällt mir auch sehr gut!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen