Dienstag, 5. November 2013

Geburtstagsbox

Für den Geburtstag meines Patenkindes habe ich heute eine herbstliche Explosionsbox gewerkelt. Die ist ideal, wenn man Geld verschenken möchte..........



Es hat zwar lange gedauert, bis wir Freunde wurden, aber inzwischen gefällt mir die kleine Eule wirklich gut. Sie passt besonders gut zum Herbst (immer nur Kürbisse war auf die Dauer doch etwas langweilig). Jetzt wollt Ihr bestimmt auch noch einen kleinen Blick auf das Innenleben werfen oder?



Die Blätter sind für die dürren Ästchen vielleicht einen Tick überdimensioniert, aber optisch machen sie sich doch ganz gut oder? Die Scheinchen stecken in zwei kleinen Täschchen. So nett verpackt sieht ein Geldgeschenk doch gleich nicht ganz so einfaltslos aus.

Jetzt geht es wieder ans Umschlagfalzbrett. Ich kann Euch sagen, das macht wirklich süchtig. Ich dachte bisher stempeln und stanzen birgt schon enorme Suchtgefahr, aber dieses Teil übertrifft momentan so ziemlich alles. Ich kann nur hoffen, dass die Haltbarkeit für den integrierten Stanzer mit den angegebenen 1000 Stanzungen nur eine Sicherheitsangabe ist, denn beim momentan exzessiven Gebrauch sind die sicher schon bald erreicht :-).

Herbstlich, stürmische Grüße

Birgit




PS: Alle Materialien (ausgenommen die Blätterstanze) sind von Stampin' Up!

Kommentare:

  1. Hallo Birgit,
    die Box ist echt ein Träumchen, ich kann mich gar nicht satt sehen.
    Tolle Details hast Du da verarbeitet.
    Ich bin ja gerade ganz entsetzt, nur 1.000 Stanzungen sind angegeben,
    das habe ich noch gar nicht gelesen, die sind ja bestimmt wirklich schnell
    verbraucht.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Boah, Wow, Supersüß!
    Mir fehlen die Worte! Ganz, ganz niedlich, siehst du, ist doch ganz nett die Eulenstanze gell! *g*
    Lg Tanja

    AntwortenLöschen