Donnerstag, 19. Juni 2014

Die dritte Karte für das gleiche Brautpaar...........

und die soll natürlich ganz anders aussehen. Das war mein Anspruch, nachdem ich bereits zwei Karten für Lisa + Sebastian als Auftragskarten erledigt hatte. Die heutige Karte brauchte ich jetzt selbst, um sie heute Abend beim Polterabend mit einem Geldgeschenk zu überreichen. Da ich noch nie eine Hochzeitskarte mit Hochzeitstorte gewerkelt hatte, wurde dies mein erstes Exemplar.............



Da die Braut selbst gerne Karten und Verpackungen bastelt, musste die Karte natürlich etwas Besonderes werden. Das Geldgeschenk befindet sich, wer hätte es geahnt, natürlich in der Rosenschachtel. Der Begeisterung beim Überreichen nach zu urteilen, hatte ich mit meiner Kreation ins Schwarze getroffen. Jedenfalls nahm die liebe Lisa mir das Geschenk mit den Worten ab: "Oh, wie schön! Genau mein Ding.". Das sind so Momente, in denen man sein Hobby noch mehr liebt, als man es eh schon tut.

So, heute war ich spät bzw. eigentlich verdammt früh dran (der Tag ist gerade mal 15 Minuten alt), aber vor dem Polterabend hatte ich es leider nicht mehr geschafft, noch schnell den Post zu schreiben. Morgen gehen dann die Vorbereitungen für die Katalogparty in die letzten Runde. Irgendwann muss man ja mal einen Abschluss finden und ich denke es ist für jeden Geschmack etwas Passendes dabei.

Ich wünsche Euch einen schönen Feiertag!

Liebe Grüße

Birgit

Kommentare:

  1. Liebe Birgit,

    die Torte ist Dir gut gelungen. Die Karte sieht sehr schön aus. Ich war mir bei meiner ersten "Tortenkarte" auch etwas unsicher aber ich finde sie sind doch recht einfach und sehen einfach spitze aus =)

    Liebe Grûsse
    Meli

    AntwortenLöschen
  2. Da hast Du Dir wieder richtig was einfallen lassen, total schön.
    LG Doris

    AntwortenLöschen