Sonntag, 29. Juni 2014

Heute mal genäht

Meine Nähmaschine gehört unter uns gesagt, nicht unbedingt zu meinen besten Freundinnen, denn das textile Handwerk ist nicht so meins. Sie hat deshalb auch einen sehr ungünstigen Platz und ist meist so eingebaut, dass an ein Drankommen nicht zu denken ist. Da ich aber diese Woche meinen Arbeitstisch endlich mal freigeräumt und abgestaubt habe, konnte ich gestern ein paar kleinere Näharbeiten (offene Nähte etc.) erledigen.  Da ich gestern Abend keine Zeit hatte, die Maschine wieder ordentlich zurückzustellen, habe ich heute in die Restekisten gegriffen und eine Karte, ausschließlich aus Resten, und der Nähmaschine gewerkelt. Gut, ich habe nur einmal rundherum Zickzack genäht, aber immerhin genäht.


Die Farbkombination Savanne, Honiggelb, Flüsterweiss und etwas Jade harmoniert doch ganz gut oder? Es fallen ständig so viele überzählige Stanzteile und Papierreste an, dass man sich ruhig öfter mal ausschließlich diesem Material bedienen sollte. 

Das war mein kreativer Beitrag für heute und ich wünsche Euch noch einen schönen Restsonntag. Nicht vergessen, der Countdown läuft, ab Dienstag dürfen wir endlich nach Herzenslust aus dem neuen Katalog bestellen. Mein Bestellzettel ist bereits randvoll und ich bin voller Vorfreude.

Verregnete Sonntagsgrüße

Birgit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen