Mittwoch, 3. September 2014

Noel

Heute gibt es mal "französische " Weihnachtskarten. Na ja, brauchen tue ich englische oder französische Texte eigentlich nicht und wenn ich es vermeiden kann, dann verzichte ich auch darauf, aber bei den neuen Framelits "Wonderful Wreath" gibt es neben dem Schriftzug "Joy" auch noch "Noel" und den habe ich für meine heutigen Karten verwendet. Bei Variante 1 habe ich den in Espresso (Core'dinations FK) ausgestanzten Schriftzug mit FK in Aquamarin und einem Streifen Designerpapier "Stille Nacht" kombiniert. Die Grundkarte ist in Saharasand. Ein bisschen Silberglitzer ist auch noch dabei......


Natürlich kann man auch das Papier, aus dem der Schriftzug augestanzt wurde (wenn es groß genug war) schön weiter verwenden. Dazu habe ich noch mit der neuen Bordürenstanze "Confetti stars" die kleinen Sternchen ausgestanzt und den Core'dinations FK mit Schmirgelpapier bearbeitet. Die Sternchen habe ich, dass sie besonders schön glitzern, noch mit Silberglitzerpapier hinterlegt.


So kann ich mich auch mit dem französischen Schriftzug etwas anfreunden. Wie findet Ihr eigentlich Stempel und Stanzformen in anderen Sprachen? Seid Ihr da auch so konservativ wie ich?

Oh, schon so spät, ich denke ich muss mich mal um das Abendessen kümmern, sonst wird die Familie maulig.

Liebe Grüße



Birgit

Kommentare:

  1. Tolle Karten liebe Birgit, ich finde ja ab und an mal andere Sprachen ganz nett.
    Die Kunden wollen das aber eher nicht so.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Doris,
      mir geht es da eher wie Deinen Kunden. Ich finde einfach, Ich bin hier in Deutschland und da ist Deutsch die Landessprache. Es gibt so viele unnnötige Anglizismen in unserer Sprache und da braucht es nicht noch weitere. Aber das ist eben Geschmackssache!
      LG Birgit

      Löschen
  2. Hallo Birgit!
    Du bist schon so fleißig mit den Weihnachtsbasteleien! irgendwie will es bei mir noch nicht so richtig von der Hand gehen!

    Lieben Gruß
    Birgit
    http://papier-und-stempelzauber.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit,
      ich habe mir auch unheimlich schwer getan, mich für Weihnachtsbasteleien aufzuraffen, aber ich habe am Samstag meine Katalogparty und da geht es leider nicht ohne Musterbeispiele. Letzte Woche ist dann irgendwie der Knoten geplatzt und jetzt "tröpfeln" die Ideen so nach und nach. Ich brauche aber unheimlich lang, bis ich mit den Sachen einigermaßen zufrieden bin und komme deshalb zu gar nichts anderem mehr. Bei Dir flutscht es bestimmt auch bald!
      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  3. Moin,
    superschöne Karten! Und NOEL versteht doch inzwischen wohl jeder, oder!?
    LG, Heike

    AntwortenLöschen