Montag, 1. September 2014

Winterpost im Spätsommer

Na ja, meteorologisch hat ja heute der Herbst begonnen (bis zum kalendarischen dauert es noch ein Weilchen) und momentan produziere ich abwechselnd mal herbstlich und mal winter-/weihnachtlich, je nach Laune, da ich für die Katalogparty am Samstag von beidem ein bisschen Anschauungsmaterial brauche. Heute entstanden also ein paar winterliche Karten und eine davon zeige ich Euch schon mal.......


Die zarten weißen Blüten der Schneeflockenblume im Hintergrund passen doch thematisch super dazu oder? Für diese Karte habe ich das verwendete Werkzeug etwas gemischt, d.h, nicht alles in von Stampin' Up! bzw. die Framelits "Festive Flurry" aus dem letzten Jahr gibt es leider nicht mehr. Ich habe sie mit dem neuen Stempelset "Wünsche zum Fest" kombiniert. In diesem Set sind neben allerlei Textstempeln, auch die filigranen Schneeflocken in drei Größen enthalten. Für den Text "Winterpost" habe ich den "großen Drehstempel" aus dem Hauptkatalog verwendet. Damit lässt sich jeder beliebige Text selbst zusammenstellen (es braucht etwas, bis alle Buchstaben einigermaßen gerade ausgerichtet sind). Die Eisszapfen-Girlande ist eigentlich eine Gras-Stanze von Memory Box, die man aber umgedreht auch gut für diesen Zweck zweckentfremden kann. Ein bisschen Bling und das farblich passende Masking-Tape "Stille Nacht" peppen die eisige Szene noch etwas auf.

So, das war mein heutiger kreativer Beitrag. Ich hoffe er gefällt Euch und wünsche Euch noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße

Birgit
 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen