Montag, 6. Juli 2015

Zeit zum Durchatmen

Nach fast 40 Grad in den letzten Tagen, kann man heute wenigstens wieder mal einen Tag etwas durchatmen, bevor uns morgen noch einmal ein heißer Tag erwartet. Die Wärme im Haus ist allerdings noch immer nicht vollständig gewichen und der Ventilator läuft noch, um wenigstens das Gefühl eines kühlen Lüftchens zu haben. Große Lust zum Basteln habe ich immer noch nicht, aber eine kleine Verpackung habe ich doch für Euch. Auch wenn es zu den aktuellen Temperaturen nicht so gut passt, es ist eine kleine Box für einen Schokoriegel o.ä.. Dafür habe ich erstmals einen Bogen des neuen Designerpapier im Block in Savanne geopfert. Zusammen mit Minzmakrone und etwas Melonensorbet eine schöne Kombination...........


Es sieht aus, wie ein kleiner sehr schmaler Milchkarton und ich habe dafür noch einmal mit dem Tütenfalzbrett experimentiert. Als Falzlinie habe ich jeweils die Mittelfalz (Mitte des Dreiecks) der Seite genommen. Da geht die Falzlinie nicht ganz durch, aber das Falten geht trotzdem gut. Genauso schnell geht das Falzen aber auch mit dem normalen Papierschneider. Der gestempelte Schmetterling ist wieder aus dem Set "Garden in Bloom", der in Kombination mit einem gestanzten Schmetterling in Vellum auch ganz hübsch aussieht. 

Ich wünsche Euch eine angenehme, nicht allzu schweißtreibende neue Woche und bedanke mich für's Vorbeischauen. 

Liebe Grüße

Birgit

1 Kommentar:

  1. Liebe Birgit,
    Zeit zum Durchatmen habe ich bedingt durch den Hagelschaden leider nicht, doch Deine Verpackung ist toll und erinnert mich an meinen Kräutergarten (wie er vorher war)
    Dir einen schönen kreativen Tag.
    Internette Grüße
    Myriam

    ♥Ein Klick und Du bist auf meinem Blog♥

    AntwortenLöschen