Montag, 30. Januar 2017

Eine Rose zum 60. Geburtstag

Für eine Karte zum 60. Geburtstag einer Dame gab es detaillierte Vorgaben, die es galt irgendwie umzusetzen. Zum einen musste unbedingt eine Rose sein und zum anderen sollten Musiknoten nicht fehlen. Also habe ich hin und her überlegt, gestanzt, gestempelt, geschoben und irgendwie sah alles immer entweder nach Hochzeit oder unheimlich kitschig aus. Es wollte mir einfach nix Gescheites einfallen, also habe ich letztendlich eine Version gemacht, die mir persönlich ganz gut gefallen würde und sie dem Auftaggeber gezeigt................



der war mit der Ausführung zufrieden, dann konnte ich es auch sein, auch wenn die Karte für mich trotzdem ein wenig nach Hochzeit aussah. Ein passender Umschlag im gleichen Look war natürlich auch noch dabei.....................


Morgen muss ich dringend mit einem weiteren Themen-Explosionsbox-Auftrag beginnen. Der muss am Donnerstag fertig sein und ich habe mal wieder noch keinen blassen Dunst, wie die Umsetzung aussehen soll.

Ich bin heute verflixt spät dran und verlinke (bevor der Montag vorbei ist) noch ganz schnell zu No sew Monday und wünsche Euch eine "Gute Nacht".

Liebe Grüße

Birgit

Kommentare:

  1. Liebe Birgit,
    die Karte sieht sehr edel aus. Und Danke fürs Zeigen beim Nosewmonday.
    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,
    also mir gefällt die Karte sehr, auch wenn sie für Hochzeit und Geburtstag geht. Sehr schick.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgt, auch mir gefällt deine Karte richtig gut. Sie sieht edel aus und der Umschlag dazu sieht auch klasse aus. Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen