Donnerstag, 26. Januar 2017

Fensterschachtel-Täschchen

Für einen spontanen Krankenbesuch musste ganz schnell eine kleine Verpackung für etwas Süßes her. Also schnell die Papierrestekiste durchwühlt, FK in Bermudablau gefunden, Fensterschachtel ausgenudelt, hier etwas abgeschnitten, dort angeklebt und voilà, ein kleines Täschchen für zwei Raffaello war fertig............


Als Deko noch eine große Blume, den dicken Brummer aus dem Stanzenset "Libellen", ein gestanztes "Gute Besserung" und ein wenig Nymogarn dran, feddisch. Es war nur eine Kleinigkeit, aber so kam ich wenigstens nicht mit ganz leeren Händen.

Ihr seht, wenn man nur ein wenig mit den ausgestanzten Teilen spielt, lässt sich eine Verpackung ganz leicht in etwas völlig Neues verwandeln.

Habt noch einen schönen Tag!

Kreative Grüße

Birgit

Kommentare:

  1. das ist aber ein süßes kleines Täschchen geworden!
    Da hat sich der Beschenkte bestimmt gefreut!
    Auch die Farbwahl finde ich toll!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht einfach wunderschön aus! Beide Daumen hoch!
    Liebe Grüße sendet Dir
    Sarah

    AntwortenLöschen