Montag, 26. Mai 2014

Der vorerst letzte Spezialauftrag

Über dem ganzen Geburtstags-, Frühstücks- und Feiermarathon der letzten Woche hatte ich fast einen weiteren "Spezialauftrag" vergessen.  Es ist immer sehr gefährlich, wenn man zu lange Zeit für die Ausführung hat. Da ich ja immer alles erst in letzter Minute fertig mache, hatte ich seeeehr vieeeel (zuviel) Zeit und prompt wäre es schief gegangen. Also, gewünscht wurde eine Karte zur bestandenen Prüfung zum Koch. Also wieder mal nix normales, wieder mal viel Phantasie und Kreativität gefragt und das Suchen und Ausprobieren dauert dann immer etwas länger. Meine Umsetzung sah letztendlich so aus............




Eine klassische Pop up-Karte mit Koch am Herd. Es war zwar eine ganz schöne Puzzlearbeit, aber das Ergebnis gefällt mir doch ganz gut. Die Karte lässt sich übrigens für die persönlichen Wünsche noch einmal zusätzlich aufklappen. Einen Umschlag mit dem obligatorischen "Envelope Punchboard" gab es natürlich auch noch dazu, weil ein Standardumschlag dafür nicht gepasst hätte. 


So, für die nächste Zeit ist mein Bedarf an Spezialaufträgen erst einmal gedeckt. Ab sofort geht es erst einmal mit Standardkarten und -verpackungen weiter. Ich brenne natürlich auf die Vorbestellungen aus dem kommenden Stampin' Up!-Katalog und kann es kaum abwarten, endlich ein paar neue Produkte zum Ausprobieren in den Händen halten zu können. 

Schön, dass Ihr wieder vorbeigeschaut habt! Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche, auch wenn es der Wettergott bis zum Wochenende wohl nicht so gut mit uns meinen wird, dann schwitzen wir wenigstens beim Basteln nicht.

Liebe Grüße

Birgit

Kommentare:

  1. Boah Birgit,
    die ist ja aber superschön!!!!!
    Wie lange um alles in der Welt hast du denn daran gesessen?????
    Hihihi, ich kenne das... warten bis kurz vor Deadline... da ist frau immer am kreativsten, gell!
    Grüßelies Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Wow, da hast Du Dir aber wieder richtig etwas einfallen lassen.
    Die Karte ist echt der Hammer, ich bin total begeistert.
    LG Doris

    AntwortenLöschen