Freitag, 30. Januar 2015

Ein Vorsatz für das neue Jahr..........

(in stempeltechnischer Hinsicht) war, zum Ende jeder Woche die Reste der Woche zu verarbeiten, die sich auf dem Arbeitstisch tummeln. Ja, wie das so ist mit den Vorsätzen............, aber heute habe ich es endlich geschafft und zwei kleine Reste-Projekte gewerkelt. Zum einen diese Karte........



Hierfür habe ich die Blümchen aus dem Set "Painted Petals" in verschiedenen Farben embosst. Die Blätter in Klarlack und die Blüten und den Schmetterling aus dem Set "Build a Bouquet" in Weiß. Die Blümchen waren mir dann etwas zu farblos, deshalb habe ich diese mit dem VersaMarker (den es leider bei SU nicht mehr gibt) betupft und noch einmal mit Embossingpulver in Kirschblüte bestreut, also doppelt embosst. Die beiden filigranen Schmetterlinge waren eigentlich für die Tonne, weil sie beim Herauslösen aus der Form leicht eingerissen waren. Diesem Schicksal wollte ich sie dann doch nicht aussetzen und der kleine Makel fällt eigentlich nicht wirklich auf. Ein bisschen Tüll und die ZickZack-Bordüre lagen auch noch rum und passten farblich auch dazu. Mir gefällt das Ergebnis gut und die Karte wandert damit in die Vorratskiste.

Das zweite Reste-Projekt seht Ihr hier............


noch einmal ein unvollendetes Tütchen aus Packpapier, auf dem auch nur verstreute Reste ihre endgültige Verwertung erfuhren. Gefüllt mit etwas zum Schnuckeln, findet sich bestimmt in kürzester Zeit ein Abnehmer dafür.

Mal sehen, ob ich meinem Vorsatz auch nächste Woche wieder treu sein kann, denn irgendwie muss man den vielen anfallenden Resten konsequent Herr werden. Euch geht es bestimmt ähnlich wie mir oder? 

Ich wünsche Euch einen guten Start ins Wochenende!

Liebe Grüße

Birgit


Kommentare:

  1. Hallo Birgit,
    ein super Vorsatz, das versuche ich doch glatt auch.
    Nach Resten sieht hier mal so nichts aus, die Projekte
    sind total schön geworden, ich bin richtig begeistert.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,
    vielen Dank! Es sind wirklich alles Reste (abgesehen von der Grundkarte und dem bestempelten FK). Bisher wanderten diese überzähligen Stanzteile, Stempelabdrücke, Bänderreste etc. immer in irgendwelchen Kisten, aus denen sie selten wieder heraus kamen. Ich dachte mir, dass es doch schade ist, da das meiste zunächst verschmähte doch noch gut weiterverwendet werden kann. Versuche es ruhig mal, es macht Spaß!
    LG und schönes Wochenende
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Zwei wundervoll Resteprojekte! Sie sehen klasse aus, ich mag die Kombi mit kraftfarben.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. HAllo Birgit!

    Echt toll was man aus Resten noch so schönes werkeln kann!
    Leider bleibt bei mir auch immer sehr viel übrig, könnte ich auch mal probieren das umzusetzen!

    Lieben gruß
    Birgit

    AntwortenLöschen