Samstag, 10. Januar 2015

Tütchen, wenn es etwas mehr zu verpacken gibt

Oh Mann, das neue Jahr ist schon wieder 10 Tage alt und die Zeit rast genauso dahin wie im vergangenen Jahr. Gestern habe ich noch einmal ein bisschen mit der neuen Tütchen-Stanze experimentiert, kam aber nicht mehr zum Fotografieren, weil es so schnell draußen wieder so düster war, dass das Licht einfach grauslich war. Jetzt gibt es aber das Ergebnis meiner Experimente........


Solange ich am Ausprobieren bin, nehme ich (sparsam wie ich bin) gerne erst einmal nicht so wertvolles Papier. D.h. in der Regel Stampin' Up! Packpapier, welches ja im Demohaushalt in ausreichender Menge ständig vorhanden ist, weil die Ergebnisse bei Gelingen der Aktion, auch tatsächlich verwendet werden können. Wie Ihr seht, habe ich aus dem eigentlich einfachen, flachen Tütchen eine Tüte für mehr Inhalt gewerkelt. Das geht ganz einfach, in dem man statt der eigentlichen beiden Stanzformen, nur die größere verwendet und dieses Teil zweimal ausstanzt und dann so falzt und zusammenklebt, dass man unten einen Boden erhält. Mal sehen, ob ich dazu komme, in den nächsten Tagen eine kleine Anleitung zu machen. Die Herzchenbordüre, der Schriftzug und das große Herz sind neben weiteren kleinen Stanzformen bei den Tüten-Thinlits enthalten. Das tolle sandfarbene Spitzenband ist auch ein Artikel aus dem Frühlingskatalog. Ich liebe Stanzformen, die nicht nur für eine Sache taugen, sondern auch noch vielfältig anders verwendet werden können. Das Spielen und Ausprobieren macht immer ganz viel Spaß, vor allem, wenn das Ergebnis dann so ausfällt.

Fast hätte ich es vergessen! Ich muss Euch noch eines der Mitbringsel zeigen, die die liebe Tanja am Donnerstag bei Ihrem Besuch für mich im Gepäck hatte. Eine leckere Cookies-Backmischung im Glas..........


Die Familie scharrt schon mit den Hufen und wartet auf das Backergebnis, aber erst müssen die letzten Weihnachtsplätzchen noch vernichtet werden.

Uuhh, es ist draußen so duster und ungemütlich, dass ich jetzt mal eine kleine Auszeit in der Badewanne nehme. Ein gutes Buch und die Lieblingsmusik machen die kleine Ruhepause perfekt.

Euch wünsche ich einen kuscheligen Abend und einen erholsamen Sonntag!

Liebe Grüße

Birgit

Kommentare:

  1. Huhu Birgit,

    oh wie wundervoll sehen die Tütchen und die Backmischung im Glas aus....tolle Inspiration...dankeschön....genau mein Geschmack....

    Ganz liebe Grüße
    Sabie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birgit,
    Du bist ja soooooooooooo gemein!! So gemein einfallsreich und so gemein das dann auch noch zu zeigen :-)
    Spaß beseite - eigentlich dachte ich, dass ich die Thinlits nicht gebrauchen kann - weil zu klein, aber nun ..........
    Danke für Deine Idee, die ich nun mopse :-)
    Internette Grüße
    Myriam

    ♥Ein Klick und Du bist auf meinem Blog♥

    AntwortenLöschen
  3. So tolle Tütchen! Anleitung wäre super😘 LG sabine

    AntwortenLöschen