Sonntag, 25. Januar 2015

Ganz schlicht

Auch im noch jungen Jahr startet irgendwann die Hochzeitssaison und es werden Einladungen und Tischdekorationen benötigt. Deshalb heißt es rechtzeitig planen, dass am Tag X auch alles perfekt vorbereitet ist. Als Hochzeitspapeterie eignen sich aufwändige, üppige Projekte eher weniger, da hierfür doch immer größere Stückzahlen benötigt werden. Meine heutige Hochzeitskarte ist deshalb ganz schlicht in Kraftkarton mit Vanille. Sie eignet sich (mit entsprechendem Text) prima als Einladungskarte und die restliche Dekoration lässt sich im gleichen Stil bei Bedarf ganz einfach anpasssen...........


Den tollen Spitzenstempel (ehemals ein schmales Kombirad von SU, das ich auf EZ-Mount geklebt habe) gibt es leider nicht mehr, aber ich liebe ihn, denn so hat man immer etwas Spitzenband in der passenden Farbe zur Hand. Der geprägte Hintergrund mit dem Prägefolder "Spitzentraum" ist wirklich ein Traum und sieht einfach zu allen Gelegenheiten immer sehr edel aus. Entschuldigt bitte die miserable Bildqualität, aber die aktuell schlechten Lichtverhältnisse machen es Fotolegasthenikern, wie mir, besonders schwer einigermaßen vernünftige Fotos zu schießen.

Macht's gut, bis morgen!

Mit lieben Sonntagsgrüßen

Birgit

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe,
    da komm ich doch schnell noch mal rüber gehüpft! Grins!
    Ein Traum wieder mal deine Karte! Ist das eine Quadratische, oder?
    Ich finde es so schön, was man bereits "nur" mit einem schönen Prägefolder für schöne Ergebnisse erzielen kann!
    Wie du schon sagst, diese Hochzeitseinladungen sollten eher einfach gehalten werden, sonst wird bei größerer Stückzahl schnell einmal eine, oder sogar mehrere Nachtschichten nötig wenn man sich dann mit der aufwendigeren Variante verschätzt!
    Oft hängt ja auch noch mehr als nur die Karten dran!
    Hab noch einige gemütliche Stunden heute und machs dir schön!
    Vom Sofa grüßend und winkend Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birgit,
    deine Karte gefällt mir richtig gut. Schön schlicht und edel. Der Prägefolder ist wirklich klasse.

    LG Heike

    AntwortenLöschen