Freitag, 16. November 2012

Kundenservice

Manchmal kommen die Kunden mit ganz besonderen Anliegen auf einen zu und da man bestrebt ist auch ungewöhnlichen Bitten nachzukommen, tat ich dies auch diesem speziellen Fall. Die Kundin engagiert sich in einem örtlichen Verein, der viele soziale Projekte u.a. in Afghanistan unterstützt. Dieser Verein veranstaltet mehrmals im Jahr einen Benefizbücherbasar und der nächste sollte eigentlich diesen Monat stattfinden. Leider hatte unsere Sporthalle vor einigen Wochen einen massiven Wasserschaden, so dass der Basar im wahrsten Sinne des Wortes "ins Wasser" gefallen ist. Ganz spontan entschieden nun die Verantwortlichen des Vereins, beim am ersten Adventswochenende stattfindenen Weihnachtsmarkt hier in Alzenau an einem Stand Selbstgebasteltes zu verkaufen. Dafür wurden jetzt Muster für Weihnachtskarten benötigt, die einfach nachzubasteln sind. Mit diesem Anliegen kam die Kundin auf mich zu, um nach eben solchen Mustern zu fragen. Also habe ich gestern zwischen meinen anderen Arbeiten immer mal eine Karte, hauptsächlich aus Resten die sowieso gerade wieder gehäuft auf meinem Arbeitstisch verteilt sind, gewerkelt. Ganz so einfach wird es mit dem Nachbasteln natürlich nicht, denn ich habe selbstverständlich zu 90 % Material von Stampin' Up! verwendet. Dieses Material hat meine Kundin größtenteils leider (noch) nicht. Na ja, ein paar sind dabei, die kann man auch mit anderem Papier und Werkzeug hinkriegen. Bei Daniela Gundlach bin ich da u.a. fündig geworden. Sie arbeitet gerne mit klaren, schlichten Formen, die für dieses Projekt jetzt ganz gut geeignet waren. Insgesamt habe ich gerade 15 (Muster-)Karten übergeben. Die Karten die nicht nachgearbeitet werden können, dürfen aber auf dem Weihnachtsmarkt verkauft werden und der Erlös der dafür erzielt wird, ist quasi mein Spende. Vielleicht kommt der eine oder andere auf den Geschmack und möchte wissen, wo man die tollen Stempel, Stanzen und das wunderschöne Papier bekommt. (Also ganz uneigennützig ist eine solche Aktion natürlich nicht :-)). Die entstandenen Karten werde ich Euch so nach und nach hier zeigen. Mit den ersten dreien geht es heute los.




Hier kam vor allem das Stempelset "Scentsational Season" mit den passenden Framelits "Winterkollektion" zum Einsatz. Die beiden letzten Karten habe ich so ähnlich irgendwo im Netz gesehen, kann mich aber nicht mehr erinnern, ob es bei Pinterest oder wo anders war. Sorry! Mir gefallen alle drei Karten super gut und es werden sicher noch ein paar Exemplare für den Eigengebrauch davon folgen. 

Ich wünsche Euch noch einen schönen Freitag und vor allem ein wunderschönes Wochenende. Morgen ist mein Terminkalender voll bis zum Anschlag und ich weiß nicht, ob dazu komme mich mit etwas Kreativem zu melden.

Liebe Grüße

Birgit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen