Sonntag, 11. November 2012

Tütenlichter

Beim Einkaufen am Wochenende fiel mir das aktuelle Tchibo-Prospekt in die Hände und da entdeckte ich auf einer Seite im Hintergrund ein Tütenlicht, das relativ einfach aussah. Da ich Butterbrottüten noch in rauen Mengen hier habe, startete ich gestern einen Versuch, selbst solche "Tütenlichter" zu werkeln. Und ich muss sagen, das Ergebnis gefällt mir gut und ich finde, als leuchtende Tischdeko im Advent machen sie sich sicher ganz gut oder was meint Ihr? Mit dem passenden Text ist so eine Tüte auch ein nettes Mitbringsel zum Adventskaffee.



Ich habe dafür wie gesagt eine einfache Butterbrottüte verwendet. Zuerst habe ich den gezackten Rand mit der Papierschneidemaschine abgeschnitten und bei ca. 2,5 cm gefalzt und umgeschlagen. In den entstandenen doppelten Rand habe ich mit der Sternenstanze aus dem Stanzenpaket "Weihnachtsminis"  dann die kleinen Sternchen gestanzt. Die Ilexblätter entstanden aus FK in Apfelgrün mit der Stanze "Extragroßes Oval" und der "Itty Bitty"-Kreisstanze. Um sie etwas plastischer aussehen zu lassen habe ich die Blätter von der Rückseite mit dem Prägestift des "Simply Scored" in kreisenden Bewegungen bearbeitet. Als Unterlage dafür eignet sich entweder die "Stempel- und Perforiermatte" oder einfach ein Stück Moosgummi. Die Ränder habe ich anschließend noch in Apfelgrün gewischt. Ein bisschen farblich passendes Band, ein paar Glöckchen, der passende Spruch und fertig ist das "Tütenlicht". Als "Last Minute-Dekoidee" auch mal bei überraschendem Adventsbesuch schnell gemacht. 

Ihr genießt hoffentlich den Rest Eures wohlverdienten Wochenendes noch ein bisschen. Es freut mich, dass Ihr wieder hier vorbeigeschaut habt. Das stetig wachsende Interesse an meinen Werken bereitet mir großen Spaß und spornt mich an, meine Arbeit immer wieder gerne mit Euch da draußen zu teilen. Da die Geschmäcker ja bekanntlich sehr unterschiedlich sind, ist sicher nicht für jeden etwas dabei. Aber Vielfalt bereichert das Leben und im kreativen Bereich ist die Vielfalt am allergrößten. Ich wünsche Euch, dass Ihr im großen Angebot der Kreativblogs immer das Richtige für Euren persönlichen Geschmack findet und vielleicht ist ja auch hin und wieder eine Idee von mir dabei.

In diesem Sinne, kreative Grüße

Eure Birgit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen