Sonntag, 1. November 2015

Häuserparade

Auch für unser zweites Workshopprojekt hatte ich als Werkstoff nicht Papier, sondern Holz gewählt. Dafür hatte ich kleine Häuser in vier Größen, in zwei Versionen vorbereitet, d.h zugeschnitten hat sie meine bessere Hälfte und ich habe sie glatt geschliffen, so dass die Damen nur noch farblich Hand anlegen mussten.

Für die erste Version habe ich mich am aktuellen Trend mit Grau, Schwarz und Kupfer orientiert.................


Mein persönlicher Favorit war allerdings die zweite vorbereitete Version in schlichtem hellgrau. Für diese entschieden sich letztendlich auch meine Workshopmädels....................


Dafür haben wir die rohen Holzhäuschen zunächst in dunkelgrau gestrichen, nach dem Trocknen über alle Kanten mit einer Wachskerze gerieben und mit stark verdünnter weißer Kreidefarbe einen zweiten Anstrich gemacht. Nachdem dieser getrocknet war, wurden alle Kanten mit feinem Schleifpapier leicht angeschliffen, so dass die darunterliegende dunkelgraue Farbe wieder zum Vorschein kam und die Häuschen so im Shabby-Look erstrahlten. Wer wollte konnte dann noch mit weißer Farbe und Schablonen Sternchen auftupfen. "Angerichtet" auf einem grauen Holztablett sahen die fertigen Häuserzeilen allerliebst aus.

Danke für's Vorbeischauen und schönen Sonntag!

Liebe Grüße

Birgit

Kommentare:

  1. Moin Birgit,
    wow - die Häuschen sehen super aus!!!! ...und passen perfekt zum "grauen November".
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Och man, warum wohnst du denn sooo weit weg? Das wär ja ein total genial Workshop gewesen! Echt schade! Deine beiden Projekte sind 100% mein Geschmack. Ganz liebe Grüße Ute

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Birgit...
    Noch so ein tolles Projekt, super!
    Da wäre ich auch gern Gast gewesen, total klasse die Häuschen!
    Ganz liebe Sonntagabendgrüsse schickt Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Die sind ja auch klasse, ich muss
    mir einen Sägemeister suchen.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Birgit,
    da schaff ich es nun endlich mal wieder hier vorbeizuschauen und bin mal wieder restlos begeistert! :-)
    Super, siehst du, ist doch gar nicht so schwer hübsche Kleinigkeiten aus Holz zu werkeln, oder!?
    Und mal eine willkommene Abwechslung zum Papier obendrein!
    Wünsche dir noch viele kreative Ideen!
    Herbstliche Grüße aus dem sonnigen Hoch Weisel......
    Grüßelies Tanja

    AntwortenLöschen